Vortrag zum 21.12.2012


Ort: Psychologische Buchhandlung
Tag: 20.12.2012
Zeit: 19:30 Uhr
Thema: 21.12.2012 Es ändert sich nichts – und doch wird alles anders

Folgenden Fragen werden wir an diesem Abend nachgehen:

• Pharaonen, Pyramiden und die Mayas, was haben sie miteinander zu tun?

• Thoth (Ägypter), Hermes Trismegistos (Grieche) und Kukulkan (Maya), was haben sie gemeinsam?

• Warum ist der Mayakalender überhaupt kein Kalender?

• Wo fand die erste Buchverbrennung statt, und was waren die Folgen für die Wendezeit 2012?

• Was wusste der russische Geheimdienst lange vor den US-Boys der CIA über die Endzeit?

• Was haben die Kornkreise mit dem 21.12.2012 zu tun, und wer macht den „Unfug“ und wie geht das?

• Was weiß Erich von Däniken über Ufo-Landungen bei den Mayas und über Zeitreisen der Mayas?

• Was können wir lernen von Jules Verne, Wernher von Braun, der NASA und der Mondreise von 1969 und von Mondreisen nach 2012?

Neben diesen Fragen kommen viele weiteren Fakten der letzten 26 000 Jahre zur Sprache. Vom Publikum können alle Fragen gestellt werden, sollte der Referent die Antwort nicht wissen, gibt es bestimmt einen Teilnehmer aus dem Publikum, der die Antwort kennt.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/115298_81377/webseiten/mayawp/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Deine Meinung?

Unter dem Menüpunkt "Letzte Artikel"- rechts unten - sind aktuelle Themen besprochen.
Gib uns Deine Meinung dazu!
Danke für Dein Interesse.